Sancerre Blanc AOC Bio, Domaine Vacheron

Sancerre Blanc AOC Bio, Domaine Vacheron

CHF 32.00

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Verfügbar
Lieferzeit: 4-7 Tag(e)

Beschreibung

Die Trauben stammen von den steilen Rebgärten um
Sancerre, sowohl von kalkhaltigen als auch von den raren,
von Feuerstein (Silex) geprägten Lagen. Das Klima ist
kontinental geprägt. Die Winter sind kalt und hart, die
Sommer recht warm. Die Loire im Osten und die
angrenzenden Wälder im Westen schützen sowohl vor dem
strengen Frost im Winter und insbesondere vor Hitze im
Sommer. Die vergleichsweise kühlen Temperaturen lassen
hier feinnervige, komplexe und auch pikante Sauvignon
Blanc entstehen.

Ein Fechter. Elegant und leichtfüssig, dabei ungemein
fokussiert und Ausdrucksstark. Faszinierend schöne
Entwicklung im Glas, Kalk, Stachelbeere, Oregano,
Feuerstein. Am Gaumen tänzerisch, reichlich feine Säure,
voller Energie und Spannung und doch ruhig, langer
frischer Abgang. Pure Trinkfreude.


Geschichte

Die familiengeführte Domaine besteht erst seit zwei
Generationen, und doch gehört das nun 47 ha grosse
Weingut bereits zu den besten und angesehensten
Erzeugern der Region – was im französischen Weinbau, in
dem es ja sehr klassisch und traditionell zu und her geht,
durchaus eine Überraschung ist und die grosse Klasse der
Domaine einmal mehr unterstreicht. Seit über 10 Jahren
werden die steilen Rebgärten biodynamisch bewirtschaftet,
was den Weinen nochmals mehr an Finesse und
aromatischem Ausdruck verliehen hat.


Zusatzinformationen

  • Alkoholgehalt: 14%
  • Füllmenge: 0.75l
  • Jahrgang: 2019
  • Herkunftsland: Frankreich
  • Anbaugebiet: Loire
  • Weingut: Domaine Vacheron
  • Weinart: Weisswein
  • Traubensorte: Sauvignon Blanc
  • Zusatzinformation: –
  • Trinktemperatur: 10 - 12 Grad
  • Chef’s Choice: Fisch, Geisskäse und weisses Fleisch
  • Geschützte Ursprungsbezeichnung: AOC
  • Lagerfähigkeit: –
  • Barriqueausbau: VINIFIKATION Selektive Lese von Hand. Sehr sanfte Pressung, lange, temperaturkontrollierte Vergärung in Stahltanks und Lagerung auf der Feinhefe, nur sehr geringe Schönung.